HOMEABOUTCOOPERATIONS

Samstag, 23. Mai 2015

Filofax-ing Love

Wer in letzter Zeit auf meinem Instagram-Account von Susi Spürbar (https://instagram.com/susispuerbar/) unterwegs ist, hat es schon gesehen:
Mich hat das Filofax Fieber erwischt. Mal wieder!

Mein Dashboard
Die ersten Videos zu dem Thema von xKarenina haben mich schwach gemacht und so zog letztes Jahr im Sommer ein Filofax Saffiano in der Größe Personal bei mir ein. Farbe schwarz, da in meiner Lieblingsfarbe grau so ungefähr nichts zu finden ist (wobei mich in letzter Zeit der Malden in Ochre anlacht).

Wie, was, wer Filofax?
Kurz kann man es so beschreiben: Ein Ringbuchkalender.
Zusammen mit dem #filofaxing oder ähnlichen: Dekorieren von Kalendern aufs außergewöhnlichste, kitschigste, individuellste. Man kann es nicht beschreiben, man/frau muss es sehen.
(Frau, da Sascha das gar nicht verstehen kann. Ich habe schließlich ein Handy mit einer Kalender-App! Wie kann man da nur alles auf Papier schreiben?)
Beispielwoche: Bemalt, beklebt und natürlich beschriftet. 

Und da ich gerade wieder im Filofax Fieber bin, werde ich auch hier darüber posten.
Keine Angst: Keine tausenden Hauls und Wochendekorationen.
Eher Dinge, die ihr ausdrucken könnt, wenn ihr mögt.
Auch wenn ihr keinen Filofax habt.
Denn das ist eine Sache, die mir besonders gut gefällt: Das erstellen von Kalendereinlagen, Project Life Cards, Sticky Notes, etc. etc. etc.

Selbsterstellte Kalendereinlagen - blanko Juni 2015
Daher gibt es direkt jetzt und hier diese Kalendereinlagen (personal) für die Monate Juni und Juli für euch zum ausdrucken:
Juni
Juli 
Ihr müsst euch dafür nicht bei Dropbox anmelden: Einfach auf das x klicken und ihr kommt direkt zu der jeweiligen Datei.

Wollt ihr ein Set up von meinem Filofax?

stay tuned (for more)

Montag, 20. April 2015

Hallo? Hallo!


Ja, wer hätte das gedacht?
Tatsächlich gibt es auch hier auf dem Blog einen neuen Beitrag.
Ich möchte es nicht als Neustart oder sonst etwas bezeichnen. Immerhin bin ich mir im Moment noch nicht so sicher, wie ich mit diesem Ganzen anfangen soll.

Daher fange ich mit einem Rückblick an… 

Sonntag, 27. April 2014

Hello Again! - Sunday Funday

In letzter Zeit war es hier sehr sehr ruhig. Viel zu ruhig!
Der Post über Rom kam nicht wie angekündigt und auch so: Stille.
Das soll sich nun wieder legen. Also die Stille…
Wir haben beschlossen, es aber langsam anzugehen. Zwei oder drei Posts pro Woche sind nicht wirklich zu realisieren. Immerhin schreibe ich gerade meine Bachelor Thesis und Sascha hat die Sache mit dem Bloggen noch nicht so raus. Also gibt es jetzt nur eine kleine Ankündigung.
Diese lautet: Es kommt was. Aber nicht viel.
Besser als gar nichts oder??

Ein kleiner Vorgeschmack auf den Rom-Post! Und auch mal ein Bild von uns beiden zusammen.





Und das sind wir: Susi und Sascha

stay tuned-

Sonntag, 23. Februar 2014

Finde den Flow - Sunday Funday #8




Schon wieder eine Woche vorbei und das heißt für uns dieses Mal Koffer packen und ab nach Rom.
Urlaub!
Wir werden viele Bilder für euch schließen und eventuell auch ein Follow me bzw. us around drehen!
Das Video wird dann auf meinem Kanal, Susi Spürbar, veröffentlicht, aber hier natürlich ebenfalls eingebettet !
Lasst uns doch in den Kommentaren wissen, was ich euch sonst noch so wünschen würdet?

Zudem planen wir früher oder später ein Gewinnspiel zum Start des Blogs! Das kann jedoch noch eine Weile dauern. Der Gewinn muss erst noch hergestellt werden!

Zurück zu Rom:
Ich nehme auch noch was zu lesen mit und zwar das Flow Magazin:


Um dieses Magazin zu beschreiben, reicht der Sonntags-Post nicht ganz aus. Dennoch ein paar wenige Worte zu dem Magazin für die Kreativen unter euch:
Inspirierend, Ideenreich, Interessant, Kreativ und mit Extras!
Aber macht euch doch selbst ein Bild! Hier geht's zur Leseprobe.
Ein genaueren Einblick wird es jedoch auf like Royals noch geben!
Das Magazin erscheint Vierteljährlich und kostet 6.95€ pro Ausgabe (die lohnen sich aber!).

Zalando hat in seinem Onlineshop seit längerem schon die Kategorie "Wohnen", in der ihr eine große Auswahl zu allen möglichen Bereichen zum Thema Wohnen finden könnt.
Unser Liebling: Bloomingville Tischvase
Und unser Tipp: Bei Zalando gibt es auch Gutscheine. Hier findet wirklich jeder etwas schönes.
Gutscheine erhaltet ihr hier: http://www.zalando.de/gutschein/




Und noch etwas: Wir suchen Blogger, die Lust haben ihre DIYs und Rezepte mit uns zu teilen!
Ein DIY bzw. Rezept soll ebenfalls jedes Sonntag an dieser Stelle erscheinen.
Schreibt uns einfach eine Mail an info@likeroyals.de
mit:
  • eurem Namen
  • eurem Blog
  • und Link zum entsprechenden Post!

Wir freuen uns auf eure Mails!

Und weil es mir einfach noch am Herzen liegt:
An alle Sailor Moon Fans - falls ihr es notch nicht mitbekommen habt:
VIVA strahlt den Kult-Anime wieder aus! Von Mo-Fr ab 17:30 Uhr - 3 Folgen am Stück!!!

Aber das war's jetzt!

Stay Tunes, Susi

Donnerstag, 20. Februar 2014

Blueberry Cheesecake Cookies


Hallo Leute,
heute gibt es ein einfaches, aber dafür super leckeres Rezept für Blueberry Cheesecake Cookies. Es heißt Kekse, aber zunächst ähneln sie eher kleinen Kuchen. Einfach super lecker!

Ihr braucht:

  • 120g Butter 
  • 75g Zucker
  • Schale von einer Zitrone
  • 3 EL Zitronensaft
  • 2 Eier
  • 1 Pk. Backpulver
  • eine Prise Salz
  • 450g Mehl
  • 125g frische Blaubeeren
  • 150-200g Frischkäse (welche ihr nach belieben mit Zucker mischt)

Und so geht's: 

  1. Den Ofen auf 175°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen
  2. Zunächst mixt ihr in einer großen Schüssel mit einem Handrührgerät die Butter und den Zucker zu einer homogenen Masse. Dazu kommen dann die Zitronenschale, der Zitronensaft und die Eier.
  3. Dann kommt das Backpulver, eine Prise Salz und das Mehl in die flüssige Masse. 
  4. Zum Schluss hebt ihr vorsichtig die Blaubeeren unter und stellt das Ganze für 15-20 Minuten kalt.
  5. Für jeden Keks formt ihr aus dem Teig eines Esslöffels eine Kugel und setzt sie auf das Backblech mit dem Backpapier. Nun drückt ihr die Kugel zu einer Scheibe (Aber nicht zu flach!). Auf den Keks kommt nun noch ein Teelöffel des Frischkäses, zu dem ihr etwas Zucker für die Süße hinzugegeben habt. 
  6. Das Ganze wird nun bei 175°C zwischen 10-15 Minuten, bis die Kekse eine leichte Bräune habe, gebacken.

Falls ihr das Rezept nachmacht, würden wir uns über Bilder freuen :)